09.02.2012
6 Bewertung(en) Rating
Schriftgröße

25 Musterformulierungen für Terminbestätigungen

So punkten Sie beim Kunden vor dem Termin!

Checkliste für Ihr Terminbestätigung

Wenn Sie von vornherein Missverständnisse und unnötige Wege vermeiden wollen, sollte eine Terminbestätigung die folgenden Punkte enthalten:

Tag und Datum - immer beides!
Geben Sie bei Terminen immer Datum und Wochentag an, also "Freitag, 10. Februar. So wird Ihrem Gesprächspartner nicht so leicht ein Fehler unterlaufen, wenn er einen Termin in seinen Kalender einträgt.

Uhrzeit und Gesprächsdauer
Die Uhrzeit ist für einen Termin natürlich unverzichtbar. Aber auch die voraussichtliche Gesprächsdauer ist wichtig für die weitere Tagesplanung des Gesprächspartners, aber auch für Ihre eigene.

Ort
Auch das ist ein Punkt, der immer wieder zu Missverständnissen führt: Wo wollten wir uns noch treffen? In Ihrem Betrieb, auf der Baustelle, bei uns? Deswegen sollten Sie immer den Ort angeben. Wenn das Treffen in Ihrem Betrieb stattfindet und Sie mehrere Gebäude haben, fügen Sie eine Info hinzu, wo Sie zu finden sind.

Anfahrt und Parkplätze
Findet der Termin in Ihrem Betrieb statt und handelt es sich um einen Neukunden, dann sollten Sie eine Anfahrtskizze mitschicken und Ihn dabei auch Parkmöglichkeiten informieren.

Ablauf
Sind mehrere Punkte zu besprechen, dann sollten Sie diese kurz in der Terminbestätigung aufführen und auch den Ablauf vorplanen. So sorgen Sie dafür, dass Ihr Gesprächspartner nichts vergisst und ausreichend Zeit einplant.

Weitere Infos zu den Themen "Treffsicher formulieren" und "Terminabsprachen":


(jw)

1 | ... 4 | 5
 
Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar zu "So punkten Sie beim Kunden vor dem Termin! "

  1. Waldemar Lutz - 24.05.2012, 15:17 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Ein paar super Tipps. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob man Termine heutzutage noch per Telefon, oder doch lieber online bestätigt. Persönlich erhalte ich eine Bestätigung lieber per E-Mail, oder auch SMS. Wenn der Termin noch ein bisschen länger hin ist, freue ich mich auch über eine kurze Erinnerung 1-2 Tage vorher.