Aktuelles

Worauf Sie beim Handyverbot im Betrieb achten sollten

Können Arbeitgeber die private Handynutzung während der Arbeitszeit einfach verbieten? 3 Tipps, was Sie dabei beachten müssen! Mehr »

Räuberjagd in der Backstube

Auf die Polizei warten? Mutige Bäcker aus Füssen wurden lieber selbst aktiv: Sie verjagten einen vermeintlichen Räuber. Ihre Methode: unkonventionell. Mehr »

Handwerk ohne Grenzen

Wollen Sie lukrative Aufträge im Ausland abwickeln? Die Außenwirtschaftsexperten der Handwerkskammern zeigen Ihnen, was in welchen Ländern geht. Und wo sich teure Fallen auftun. Mehr »

Die versteckten Kosten der Erreichbarkeit

Mitarbeiter verbringen viel Arbeitszeit mit ihren privaten Smartphones. Zu viel, sagt Handwerksmeister Benno Tamsen. Ihn kostet das private Treiben 2.000 Euro pro Mann und Jahr! Doch warum verbietet er das nicht einfach? Mehr »

Fahrbericht: Der Leis-E-Treter

Die von Nissan, die trauen sich was: Die Japaner haben dem beliebten Lastenesel NV 200 einfach den Diesel geklaut und stattdessen einen E-Motor eingebaut. Wir haben die Chance genutzt und sind mit dem neuen eNV 200 quer durch Barcelona gestromert. Mehr »

Begrüßungsgeld für Azubis?

Firmenwagen, Führerschein, Smartphone oder auch 1000 Euro für den Einstieg – so werben immer mehr Betriebe um Azubis. Auch im Handwerk. Mal ehrlich: Muss das sein? Und: Könnten Sie da mithalten? Mehr »

Marketing für das zweite Standbein!

Ein zweites Standbein kann sich auch für kleine Handwerksbetriebe lohnen. Doch wie macht man ein neues Geschäftsfeld bekannt? 6 Tipps aus der Praxis Mehr »

Schadenersatz für entgangenen Urlaub!

Eigentlich verfällt Urlaub, wenn ein Mitarbeiter sich nicht selbst darum kümmert. Doch ein aktuelles Urteil dreht jetzt den Spieß um – der Chef muss Schadenersatz zahlen! Mehr »

Hamburger Handwerker ohne Telefon

Wenn Telefon und Internet wochenlang ausfallen: Wie geht man als Handwerksunternehmen damit um? Zwei Hamburger Brüder gingen in die Offensive. Mehr »

Guter Service oder fiese Falle?

Das Urteil war ein Peitschenhieb: Nach Ansicht des Landgerichtes in Köln reicht es nicht, Bilder vom Dienstleister Pixelio mit einem Fotocredit unter dem Bild zu versehen. Jetzt ging der Fall vors Oberlandgericht. Mehr »

powered by SiteFusion