05.08.2011
0 Bewertung(en) Rating
Schriftgröße

UFH Bad Neuenahr

Eine Seefahrt die ist lustig oder warum ist es am Rhein so schön

Es war zwar nicht gerade die See, aber auf den Rhein hatte die Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk UFH im Kreis Ahrweiler Cornelia Adams eingeladen.

Schiffahrt auf dem Rhein
Schiffahrt auf dem Rhein - 
Foto: privat

18 Damen waren dem Aufruf gefolgt und am Montag, dem 11.7. ging`s los. Gut gelaunt enterten die Frauen in Remagen ein Schiff der KD und übernahmen sofort das Kommando.

Bei diesem tollen Wetter machte es richtig Spaß und entlang der Route bis Bonn wurden die landschaftlich herausragenden Sehenswürdigkeiten, wie das malerisch gelegene Bad Honnef, auch „Rheinisches Nizza“ genannt, der Drachenfels, wo der Sage nach Siegfried den Drachen tötete, zur Augenweide.

Cornelia Adams hatte absichtlich kein spezielles Programm gewählt, damit die Unternehmerfrauen einmal reichlich Gelegenheit hatten, sich über andere Dinge zu unterhalten. Zum Abschluss besuchte man in Remagen das italienische Lokal „Da Franco“ und ließ dort den Tag in fröhlicher Runde ausklingen. Die Unternehmerrinnen freuen sich jederzeit über neue Mitglieder.

Infos unter: www.ufh-badneuenahr.de

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.