29.04.2010
2 Bewertung(en) Rating
Schriftgröße

Fixe Zahler

Das schnellste Rathaus Deutschlands

Haben Sie Probleme mit der Zahlungsgeschwindigkeit Ihrer Kommune? Dann sollten Sie diesen Artikel ausdrucken und Ihren Verwaltungsbeamten vorlegen. Wir kennen nämlich ein Rathaus, das Rechnungen innerhalb von 15 Tagen begleicht. Wie lange müssen Sie auf Ihr Geld warten?

 - Foto: Bilderbox
Foto: Bilderbox

Die Stadt Heidelberg hat sich verpflichtet, "90 Prozent aller Rechnungen für Bauunterhaltung innerhalb von 15 Kalendertagen nach dem Eingang zu bezahlen". Mit dieser Aussage zitiert morgenweb.de Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner.

Dass eine Kommune wie Heidelberg für reichlich Arbeit in der Region sorgt, zeigt die Statistik: 2009 hat die Stadt "etwa 8000 Rechnungen mit einem Gesamtvolumen von rund 42 Millionen Euro beglichen".

Würzner weiß: "Rückstände können kleine Handwerksbetriebe gerade in wirtschaftlich kritischen Zeiten in große Schwierigkeiten bringen." Und insofern sieht er die Zahlungsziel-Verpflichtung als "Mittelstandsförderung pur".

Laut Würzner benötigen deutsche Städte und Kreise "durchschnittlich 33 Tage, bis sie fällige Beträge für ausgeführte Handwerksarbeiten überweisen". Aus dieser Durchschnittszahl lässt sich ableiten, dass so mancher Betrieb wesentlich länger auf sein Geld warten muss.

Freuen Sie sich über fixe Zahler oder ärgern Sie sich über verantwortungslose Schnarchnasen? Wie geschmeidig verläuft der Zahlungsfluss der Kommunen in Ihrer Region? Wir sind auf Ihre Erfahrungen gespannt!

(sfk)

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 Kommentare zu "Das schnellste Rathaus Deutschlands "

  1. Thun - 03.05.2010, 18:20 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Ich habe mit der Nachbargemeinde, Gemeindeverwaltung Neuenhagen b. Berlin, nur die allerbesten Erfahrungen gemacht. Nette Mitarbeiter und superschnelle Zahlungen, wenn alle so wären gäbe es nirgends finanzielle Engpässe. A.Thun Thun-Innenausbau

  2. Manfred Kölsch - 30.04.2010, 12:20 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Die Gemeinde 31177 Harsum bezahlte eine Rechnung nach 7 Tagen und zwei Rechnungen nach 15 Tagen, Buchungstag auf meinem Konto.

  3. HOLZ GmbH - 30.04.2010, 12:01 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Auch ein großes Lob an unsere kleine Gemeinde Wallhausen in Hohenlohe. Die von uns eingereichten Rechnungen werden innerhalb der vereinbarten SkontofristZahlungsziel bezahlt. Ebenso wurde vor einiger Zeit für den Landkreis gearbeitet. Der zuständige Ingenieur konnte die von uns dem LV angepasst erfassten Positionen gut prüfen und somit erhielten wir auch hier kurzfristig unser Geld. Also mit 15 Tagen ist Heidelberg nicht das schnellste Rathaus Deutschlands, unser Rathaus ist weit schneller, danke an die Gemeindeverwaltung Wallhausen.

  4. Siepelmeyer, K.-A. - 30.04.2010, 08:34 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Rechnungen an die Stadt Melle, wenn alle Unterlagen prüfbar eingereicht sind, wird der fällige Betrag innerhalb von 2 Wochen bezahlt. Verzögerungen treten aus meiner Erfahrung nur auf, wenn die unterlagen nicht zeitgerecht, also schnell nach der Ausführung verschickt werden oder unvollständig sind.

  5. Axel Schmidt - 30.04.2010, 08:12 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Hallo Handwerk.com, auch wenn ich ansonsten nicht viel positives über unser Rathaus in Wipperfürth, der ältesten Stadt im Bergischen Land sagen kann, aber die Zahlungsmoral unter dem neu gewählten Bürgermeister ist schon der Knaller. Hier einige Beispiele: Rechnung 19.11.09 - Zahlungseingang 26.11., Re. 29.12. - ZE 5.1., Re. 18.3. - ZE 23.3.. Auf meine Rechnung vom 27.4. kam schon eine Reaktion am 29.4. und ich gehe davon aus, dass ich in spätestens 5 Tagen mein Geld habe. Vergesst Heidelberg, Wipperfürth ist schneller. Freundliche Grüsse aus dem Bergischen Axel Schmidt Dachdeckermeister

  6. Uwe Uhlemann - 30.04.2010, 06:58 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Auch die Goethestadt Bad Lauchstädt hat uns nach freundlicher Nachfrage innerhalb von 15 Tagen unsere Abschlagsrechnungen überwiesen.